+49 212 2494 586 +49 212 2494 588

Mit dem KLIMAGRIFF® nie wieder Schimmel!

Der KLIMAGRIFF® ist ein kleiner Helfer am Fenster, der Sie beim richtigen Heizen und Lüften unterstützt. Das LED-Ampelsystem zeigt Ihnen an, wann und wie lange Sie lüften sollten, um Schimmel und andere Gesundheitsgefahren zu vermeiden. Sollte es doch einmal zu einem Schimmelschaden kommen, der zum Beispiel durch einen Bauschaden verursacht wurde, können Sie mit Hilfe des Klimagriffes belegen, dass Ihr Lüftungsverhalten tadellos war. Dieses patentierte Verfahren ist einzigartig.

Wer mithilfe des KLIMAGRIFFS® lediglich wissen möchte, wann er lüften muss und wann nicht, kann auch auf die Slim-Line-Version zurückgreifen (ohne Lüftungsreport). Der KLIMAGRIFF® SCHIMMELWÄCHTER beschränkt sich auf die Ampelfunktion.

Klimagriff Ampel
  • es ist zu Feucht: Schimmel droht
  • die Luft ist verbraucht: Sie sollten aus gesundheitlichen Gründen lüften
  • Sie haben genug gelüftet: Fenster bitte schließen um Energie zu sparen

Warum richtiges Lüften hilft?

Unter richtigem „Lüften“ versteht der Fachmann ein mehrmaliges volles öffnen der Fenster. „ Stoßlüften“. Je nach Jahreszeit sollte man 3-4 mal / Tag die Fenster für ca. 5-20 Minuten voll öffnen um schädliche Feuchtigkeit heraus zu lüften. Das geht ganz besonders im Winter sehr gut, da meisten in der Außenluft, auch wenn es regnen sollte, weniger Feuchtigkeit enthalten ist als in der Innenluft.

Schimmel am FensterErste Anzeichen, dass es bei Ihnen zu Feucht ist, ist Kondenswasser an den Fensterscheiben.

Unter falschem Lüften versteht der Fachmann „Kipplüften bzw. Dauer-Kipplüften“. Im Winter sollten Sie nie länger als 20-30 Minuten die Fenster auf Kipp lassen, das Kühlt die Fensterlaibungen aus und Schimmel ist vorprogrammiert. In den wärmeren Monaten von Mai-September können Sie aufgrund der höheren Außentemperaturen ruhig solange Sie möchten die Fenster auf Kipp lassen.

Eine gezielte Stoßlüftung ist 20-40 mal effektiver als eine Kipplüftung und spart dabei noch viel Energie.

Da lohnt sich doch richtiges Lüften, oder?

Richtiges Lüften ist das beste Mittel gegen Schimmel in Ihrer Wohnung und hierbei hilft Ihnen der Klimagriff.

Der Klimagriff ist Ihr persönlicher Lüftungsnavigator für eine gesunde Wohnung und ein gutes Mietverhältnis.

Wie viel Feuchtigkeit entsteht in einer Wohnung?

Erhöhte Feuchtigkeit ist der Hauptauslöser für Schimmelpilzbefall in Wohnräumen.

Die Feuchtequellen lassen sich wie in Tabelle A darstellen.

Anhand von zwei Beispielen möchten wir Ihnen aufzeigen, wie unterschiedlich die Feuchteentwicklung sein kann.

FeuchtigkeitsquelleMenge [g/h]
Menschen, leichte Aktivität 30 - 60
Menschen, schwere Aktivität 200 - 300
Duschen ca. 2600
Koch- und Arbeitsvorgänge 60 - 1500
Wäsche 4,5 kg, geschleudert 50 - 200
Topfpflanzen 7 - 15

Tabelle A. Quelle: Wohnungslüftung und Raumklima IRB Verlag 2009, S. 111


Beispiele

Single-Haushalt

Werktags, wenn der Bewohner von 19 Uhr abends bis 7 Uhr morgens zu Hause ist, morgens duscht, nur wenig kocht, 2 große Topfpflanzen hat, die Wäsche aber komplett an eine Wäscherei abgibt:

4 Personen Haushalt

Vater ist täglich mindestens 12 Stunden zu Hause, die Mutter ca. 22 Stunden und beide Kinder ca. 15 Stunden, außerdem wird viel gekocht, täglich Wäsche gewaschen und getrocknet, täglich 0,5 bis 1 Stunde geduscht, der Geschirrspüler läuft einmal am Tag, und es sind insgesamt 10 Zimmerpflanzen vorhanden:

12 Stunden Anwesenheit, leichte Aktivität 12 x 35g 420g
1x ausgiebiges Duschen, 0,25 Std. 0,25 x 2600g 650g
Geringe Kochaktivität, insgesamt 1 Std. 1 x 600g 600g
2 Topfpflanzen 24 x 2 x 10g 480g
Insgesamt je Tag   2.150g
64 Stunden Anwesenheit, leichte Aktivität 64 x 35g 2.240g
Duschen, 0,75 Std. 0,75 x 2600g 1.950g
Starke Kochaktivität, insgesamt 1,5 Std. 1,5 x 1000g 1.500g
Wäsche trocknen, den ganzen Tag 24 x 200g 4.800g
Geschirr spülen, 1 Spülgang 1 x 200g 200g
10 Topfpflanzen 24 x 10 x 10g 2400g
Insgesamt je Tag   13.090g

Wie Sie sehen: Ganz schön viel Wasser, das in der Wohnung nur durch die Nutzung der Bewohner freigesetzt werden kann.

Die Formel für eine schimmelfreie Wohnung lautet demnach:

Produzierte Feuchtigkeit – herausgelüftete Feuchtigkeit = Gesunde und schimmelfreie Wohnung.

Jetzt zum Onlineshop

KONTAKT
Georg Meyer
Geschäftsführer
0212 2494 586
info@klimagriff.de

www.schimmelprotektor.de co/
Klimagriff GmbH
Grünewalder Str. 29-31
42657 Solingen

Kontaktformular